Über das Museum2018-12-09T09:44:52+00:00

Das Langbein Museum

Hirschhorn

Seien Sie unbesorgt: Sie betreten kein herkömmliches Museum. Die Wirkung auf den ersten Blick: ein skurriles Durcheinander. Doch zwei wichtige Komponenten machen dieses Museum besonders erlebenswert: Carl Langbeins Kennerblick und die Liebe zum Detail und die Fach- und Sachkunde derer, die diese Sammlung neu zusammengestellt haben. Raum für Raum. So sind die Exponate zwar thematisch zusammengefasst, bieten aber dennoch viel Spielraum für eigene Interpretationen und Entdeckungen. Ein Abenteuer für Groß und Klein!

Die vielseitige Sammlung Carl Langbeins wurde mit viel Ideenreichtum und auch hintersinnigem Humor nach dem Konzept der „Wunderkammern“ neu geordnet und thematisch nach Leitmotiven wie „Collector“, „Creatura“, „Relicta“ oder „Theatrum naturae“ zusammengestellt. Viele Verbindungen zwischen den Ausstellungsstücken offenbaren sich erst auf den zweiten Blick.

Es lohnt sich also, genauer hinzuschauen. Es gibt viel zu entdecken!

Es ist eine ungewöhnlich vielseitige Sammlung mit orginellen Raritäten aus Natur und Geschichte. Kostbare Einzelstücke von großem historischen Wert ebenso, wie ein großartiger Einblick in die (vermutlich bald auch historische) Vielfalt der heimischen Tierwelt.

  • Mehr als 300 perfekt präparierte Tiere, mit denen auch Mark Twain eindringliche Erlebnisse hatte

  • Waffen und Rüstungen aus der Zeit der Ritter von Hirschhorn. Sehr sehenswert!

  • (Alltags-)Gegenstände, die einen lebendigen Einblick in das täglich Leben von damals geben.

  • Einrichtung und Gegenstände aus dem ehemaligen Karmeliterkloster – Vieles von den Mönchen einst selbst hergestellt.

Mit dieser Sammlung wollen wir Sie nicht belehren. Vielmehr wollen wir Sie auffordern, die spannenden kleinen und großen Geschichten zu entdecken, die viele der gezeigten Exponate bieten. Lassen Sie sich von unserem (kostenlosen) Audioguide die Geschichte und Geschichten zu den Exponaten erzählen. Er nimmt Sie mit auf eine Zeitreise und Sie lernen die Sammlung aus verschiedenen Perspektiven kennen. Es lohnt sich!

Übrigens: Für Kinder wird das Langbein Museum zum reinsten Abenteuerspielplatz. Eine Führung für Kinder – ein Erlebnis auch für Erwachsene!

Öffnungszeiten:

Mai bis September

Montag geschlossen

Dienstag
14 – 17 Uhr

Mittwoch bis Freitag
10 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr

Samstag
10 – 12 Uhr

Sonntag
15 – 17 Uhr

Oktober bis April

Montag geschlossen

Dienstag bis Freitag
10 – 12 Uhr & 14 – 17 Uhr

ADRESSE

Langbein Museum
Alleeweg 2
69434 Hirschhorn

Tourist-Information
Telefon: 06272-1742

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Ok