Termine2019-05-06T12:24:35+00:00

Termine

8. September 2019

Tag der offenen Denkmäler

An diesem Tag gedenken wir der „Badischen Revolution“, die in den Jahren 1848 und 1849 auch in Hirschhorn ihre Spuren hinterlassen hat. Am 13. Juni 1849 marschierten Freischaren in Hirschhorn auf und das Hirschhorner Schloss und die Schneidmühle wurden vom Michelberg aus beschossen. Vermutlich entstand in dieser Zeit der Name Schießbuckel für den nördlichen Teil des Michelbergs. Im Zuge dieserKampfhandlungen gab es einen Toten, der im bekannten Freischärlergrab beigesetzt wurde.

Die Hanauer Turner Wehr (1. Compagnie war dem Hilferuf der badischen Revolutionären gefolgt und lieferten sich mit den Bundestruppen ein Gefecht. Noch am Vorabend wurde Ludwig Wedekind, Lieutenant am 14. Juni 1849 bei der Kontrolle eines Wachpostens irrtümlich angeschossen und erlag später seinen Verletzungen. An ihn erinnert der „Wedekind-Gedenkstein“, der dank der großzügigen Unterstützung des Hirschhorner Altstadtvereins restauriert werden konnte und am Tag des Denkmals wieder seinen angestammten Platz auf dem Hirschhorner Schloss einnimmt. Der Festakt an diesem Tag wird gemeinsam von der Stadt Hirschhorn, dem Altstadtverein und dem Freundeskreis Langbein’sche Sammlung organisiert.

Im Langbein Museum findet man noch einige Relikte aus dieser Zeit: Ein Seitengewehr,  das bei der Kampfhandlung verloren ging (oder wie man vermutet, auf der Flucht von einem Turner weggeworfen worden war), sowie Gerätschaften zur Herstellung von Munition und auch Kugeln, die selbstverständlich gezeigt werden. Wir freuen uns über Ihren Besuch an diesem Tag. Es lohnt sich!

19. MAI 2019

INTERNATIONALER MUSEUMSTAG – MIT MUSEUMSFÜHRUNG

Am 19. Mai beteiligt sich das Langbein Museum Hirschhorn am 42. Internationalen Museumstag und lädt zu einer interessanten und unterhaltsamen Museumsführung ein. Lassen Sie sich die Wunderkammern zeigen, nach denen die umfangreiche Sammlung von Carl Langbein zusammengestellt und geordnet wurde. Unter der fachkundigen Führung von Johann Anton von Breitfeld alias Jürgen Waibel lernen Sie interessante und skurrile Details der Sammlung kennen und erfahren Hintergründe und Historie zu wichtigen Ausstellungsstücken aus dem ehemaligen Karmeliterkloster und der Hirschhorner Ritter. Erfahren Sie, wie Mark Twain Hirschhorn und seine Begegnung mit Carl Langbein im Naturalisten erlebte.

Das Langbein Museum beinhaltet weit mehr als nur ein Stück Hirschhorner Heimatgeschichte. Es erzählt aus dem Leben von Menschen aus vielen Jahrhunderten und bringt uns diese Zeit nahe. Bei allem geschichtlichen Hintergrund wird auch deutlich: Humor war stets ein Begleiter durch die Zeit. Das wird auch während der Führung am Internationalen Museumstag so sein.

Jürgen Waibel wird als Johann Anton von Breitfeld, Zeitgenosse von Carl Langbein, den Museumsbesuch zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Termin:  19. Mai 2019, Start: 15 Uhr

Eintritt samt Führung frei.

Spenden sind willkommen!

30. März 2019

Expertenvortrag: Wie können wir mit Wölfen zusammenleben?

Sebastian Ehret ist Kulturgeograph und hat über das Zusammenleben von Menschen und Wölfen geforscht. Wir freuen uns, dass er an diesem Abend über seine Erfahrungen und Erkenntnisse berichtet. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.
30. März 2019, 19 Uhr. 

15. März 2019, 19:30 Uhr

Jahreshauptversammlung Freundeskreis Langbein’sche Sammlung und Heimatmuseum

Der Termin steht jetzt fest: Die Jahreshauptversammlung 2019 findet am 15. März 2019, 19:30 Uhr im Restaurant Goldene Pfanne, Hirschhorn, statt. Die offizielle Einladung samt Tagesordnung wurde rechtzeitig im Stadtanzeiger Hirschhorn veröffentlicht.

Wir freuen uns schon jetzt über eine rege Teilnahme.

13. Februar 2019, 19:30 Uhr

Vorstandsitzung

Freundeskreis Langbein’sche Sammlung und Heimatmuseum

Der Vorstand trifft sich zur turnusmäßigen Vorstandsitzung am 13. Februar 2019 im Museum. Zentrale Themen sind die Vorbereitung der Mitgliederversammlung und die Terminplanung 2019. Gerade für Letzteres liegen viele Ideen auf dem Tisch, die wir jetzt sortieren und auf Machbarkeit prüfen. Wir freuen uns drauf!

3. Advent, 15. Dezember 2018

Das Museum ist von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

1. Dezember 2018

  • Stimmungsvoller Adventskaffee in den Räumen des Museums
  • Achtung Falken! Alles über Falken erzählt der Falkner Andreas Quell
  •  Eröffnung Sonderausstellung: Singvögel hautnah

(mehr Informationen finden Sie unter  „Aktuelles“)

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Ok